EMS- / EMA-TRAINING

MET – Modulierte Elektro-Therapie

AmpliTrain ist das erste EMS-Gerät das die modulierte Mittelfrequenz nutzt, um Muskeln zu trainieren. Diese Technologie setzt auf eine ganz neue Frequenz, mit der

sich alle relevanten Gewebearten tiefenwirksam aktivieren lassen und das ab der ersten Trainingseinheit.

 

Durch die Modulation der Mittelfrequenz werden die Muskelzellen quasiphysiologisch aktiviert und kontrahiert, ohne die Nerven zu reizen. Desweiteren werden Haut, Fett und Muskeln durchströmt - für das Bindegewebe wirkt es zellaktivierend. 


Die wesentlichen Vorteile:

Vorteil 1

Das Trägersignal von 2 kHz aktiviert alle durchströmten Gewebearten (Haut-, Muskel-, Fett- und Bindegewebe) und erhöht maßgeblich die Stoffwechselaktivität.

VORTEIL 2

Alle Muskeln werden quasiphysiologisch (natürlich) aktiviert.

Vorteil 3

Signalreinheit bis zur Knochenhaut und das Erreichen und Aktivieren tieferliegender motorischer Nerven und somit der Tiefenmuskulatur.



VORTEIL 4

Durch das Ganzkörper-EMS-Gerät ist es möglich, „Hypertrophie“ zu trainieren, da die Schwellmodulation direkt auf die Muskelzellen wirkt.

VORTEIL 5

Durch die gezielte Nutzung der Mittelfrequenz werden Schlacken, Laktat und Abfallprodukte aus dem Zellstoffwechsel verstärkt aus dem Gewebe ausgeleitet und zeitgleich durch muskuläre Belastung abgebaut.

Vorteil 6

Der AmpliTrain ist ein zertifiziertes Medizinprodukt. Optimale Nutzung bei Problemen wie zum Beispiel:

- Muskelaufbau nach Operationen

- Reduzierung von Inkontinenzbeschwerden

- Gewichts - bzw. Fettreduktion